Woodstock

Hier Deinen Suchbegriff eingeben und Du wirst auf meiner Homepage sicher fündig!

Woodstock- ..das Jahr 1969

Eine ÄRA geht dem Ende entgegen- der Commerz setzt sich durch.

Das friedliche Massen - Open Air Happening und Höhepunkt der US- Hippie-Bewegung: mit dem legendären Woodstock-Festival und dem gleichzeitigem Ende der Bewegung; heute das Museum am Veranstaltungsort, einer Farm in Bethel, im US-amerikanischen Bundesstaat New York.

ZITAT:

"...und "ob es sich zum 10., 20., 25. oder 30. Mal jährt, jedesmal wird intensiv des Ereignisses gedacht" (W.Kraushaar: 1968, das Jahr der Rebellion, Spiegel 13/1999)

Michael Lang zur Hippie-Ära in einem Interview:

"Woodstock war das Versprechen einer besseren Welt. Die Jugend fühlte sich stark, wir wollten die Kriege und die Ungerechtigkeiten beenden. Und die Musik hat unsere Gedanken widergespiegelt.“ (Quelle: BZ 10.08.2009)

Die Songs gegen den Krieg in Vietnam, für Freundschaft und Liebe im Miteinander der Menschen. Umsonst und draußen- war früher?! Eine konzeptionelle Gruppe von Hippis hatte die Farm durchorganisiert und scheiterte höchstens an der eigenen Idee -Fast- auf Grund des viel zu großen Zustroms an Menschen in Partylaune...

Die Hippies kamen und Er begann!  Jimmy Hendrix- live mit einem explosiven Solo,

Szenen eines Auftritts mit der Unvergleichlichen Joan Baez

Santana und 'Soul Sacrifice' mit großartigen Bilder des Festivals. Janis Joplin rockt: Work my Lord;


Canned Heat, mit dem Woodstock Boogie; The Who mit My Generation waren ebenso dabei wie Joe Cocker, mit einem heutigen Welthit

 

Hier die Woodstock-Liste der Interpreten

© 2010-2017                                                                                                                                 DMOZ | Kontakt | Impressum

Nach oben